zum Anfang

Das Stimmen der Gitarre

Die Gitarre besteht aus Holz. Dieses Material reagiert auf Temperaturunterschiede und Feuchtigkeit.
Daher sollte eine Gitarre sich vor dem stimmen an die gegebenen Verhältnisse anpassen können.
Für das stimmen einer Gitarre gibt es zwei Alternativen. Die einfachste ist ein Stimmgerät zu benutzen.
Dies ist vor allem für Musiker deren Gehör noch nicht ausgebildet ist ratsam. Man erspart sich viel Zeit und Nerven.
Bei diesen elektronischen Stimmgeräten rate zu einem mit Zeiger.
Die andere Möglichkeit ist eine Stimmgabel zu benutzen.
Die Stimmgabel gibt immer den Ton A wieder. Diesen Ton erhält man in dem man die Stimmgabel leicht an irgend einem Gegenstand anschlägt und so in Schwingung gerät. Zum stimmen von akustischen Gitarren, hält man den Griff der Stimmgabel nach dem anschlagen an den Rand des Schallochs. So wird der Ton der Stimmgabel durch den Resonanzkörper verstärkt. Bei E-Gitarren hält man die Stimmgabel über einen eingeschalteten Tonabnehmer. Oder wem es reicht kann sich die Stimmgabel an das Ohr halten um den Ton zu hören.

Stimmen mit der Stimmgabel

Um die Gitarre zu stimmen, wird die A-Saite als erstes gestimmt.
Nach ihr folgt die E-Saite. Auf der E-Saite ist das A im 5. Bund.
So kann die E-Saite nach der A-Saite gestimmt werden. Die nächste ist die D-Saite. Das ist auf der A-Saite im 5. Bund. Nun sind die drei dickeren Saiten gestimmt. Diese halten die Stimmung gegenüber den drei dünneren Saiten eher. Aus diesem Grund ist es einfacher mit ihnen zu beginnen.

e-Saite wird nach dem 5.Bund der H-Saite gestimmt
B-Saite wird nach dem 4.Bund der G-Saite gestimmt
G-Saite wird nach dem 5.Bund der D-Saite gestimmt
D-Saite wird nach dem 5.Bund der A-Saite gestimmt
A-Saite wird nach der Stimmgabel gestimmt
E-Saite wird im 5. Bund nach der A-Saite gestimmt

Das Stimmen einer 12 saitigen Gitarre

Die oberste Saite auf einer 12 saitigen Gitarre ist die E-Saite. Die darauf folgende Saite wird eine Oktave höher gestimmt. Dies kann nach dem 12. Bund der E-Saite erfolgen.
Die 3. Saite ist die A-Saite. Die darauf folgende Saite wird eine Oktave höher gestimmt. Dies kann nach dem 12. Bund der A-Saite erfolgen.
Die 5. Saite ist die D-Saite. Die darauf folgende Saite wird eine Oktave höher gestimmt. Dies kann nach dem 12. Bund der D-Saite erfolgen.
Die 7. Saite ist die G-Saite. Die darauf folgende Saite wird eine Oktave höher gestimmt. Dies kann nach dem 12. Bund der G-Saite erfolgen.
Die 9. Saite ist die H-Saite.Die darauf folgende Saite wird mit ihr gleich gestimmt.
Die 11.Saite ist die e-Saite. Die darauf folgende Saite wird mit ihr gleich gestimmt.