zum Anfang

Aufwärmen der Fingermuskulatur

Diese einfachen Übungen dienen zum aufwärmen der Hand. Diese Voraussetzung für ein lockeres spielen sollte man nicht übersehen. Fange diese Übungen langsam an. Du wirst merken das bei einem zu schnellen Anschlag die kalte rechte Hand sich leicht verkrampft und die linke Hand noch nicht dem Tempo folgen kann.

1.Übung:

Fange im 9. Bund mit dem Zeigefinger an. Setze dann nach dem Anschlag den nächsten Finger dazu.Danach das ganze Rückwärts. Da du dich hier noch in der Aufwärmrunde befindest, fange in kleineren Bünden an. Hier ist die Dehnung der linken Finger nicht so groß.

2.Übung:

Nach dem die Finger sich an das spielen gewöhnt haben, geht es die Übung jetzt immer einen Bund weiter in Richtung Sattel.

3.Übung:

Du kannst die Übung auch im 9.Bund auf der H-Saite beginnen

4.Übung:

So wie du jetzt die oberen Übungen auf einer Seite gespielt hast, spiele diese Übung von der E-Seite zur e-Seite immer über vier Bünde. Du kannst nach einem Durchgang auch den Bund wechseln.

5.Übung:

Diese Übung wird jeweils mit zwei Fingern gespielt. Spiele diese Übung auch über den ganzen Hals.

Finger: 1 und 2

2 und 3

3 und 4