zum Anfang

Der Quintenzirkel

Transponieren von Liedern

Im Uhrzeigersinn:

Der Quintenzirkel beginnt mit dem Ton C. Er besitzt kein Vorzeichen. Alle weiteren Töne bekommen ein # mehr.

Gegen den Uhrzeigersinn:

Gegen den Uhrzeigersinn ändern sich nur die Vorzeichen aus # wird b. Die Vorgehensweise ist die selbe wie oben beschrieben.

Transponieren von Liedern

Um ein Lied in eine andere Tonart umzuschreiben benötigt man den Quintenzirkel. An der Art der Vorzeichen # oder b und ihrer Anzahl läßt sich erkennen um welche Tonart es sich handelt. Alle im Quintenzirkel aufgeführten Tonarten sind Dur ( ionisch ). Ihre Halbtonschritte liegen zwischen dem 3.und 4. – 7.und 8. Ton. So ist der Akkordaufbau in jeder Tonart der selbe. Es ändert sich nur der Name der Akkorde.